06.03.2013 BR Klassik 23.05 – All That Jazz mit Marcus Woelfle

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zu Unrecht vergessen: Ein Nachklang zum 90. Geburtstag des Bebop-Trompeter Dave Burns

Dienstag, 6. März 2014
All that Jazz.
Zu Unrecht vergessen: Ein Nachklang zum 90. Geburtstag des Bebop-Trompeter Dave Burns

Er war das Musterbeispiel eines "musician's musician". Dave Burns, einer der ersten Schüler Dizzy Gillespies, musizierte vier Jahre an der Seite seine Idols, brillierte in den 50er und 60er Jahren als Frontline-Partner von Saxophonisten wie James Moody, Dexter Gordon, Johnny Griffin und Billy Mitchell - und wurde doch nie recht bekannt. Wäre er nicht am 5. April 2009 verstorben, hätte Dave Burns am 5. März seinen 90. Geburtstag feiern können.

Moderation und Auswahl: Marcus A. Woelfle