18.06.2015 BR Klassik 23.05 – All That Jazz mit Marcus Woelfle

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

"Rhythm of the day" - Zum 50. Todestag des Kornettisten und Bandleaders Red Nichols

Dienstag, 18. Juni 2015
All that Jazz.
Zum 50. Todestag des Kornettisten und Bandleaders Red Nichols

Am 28. Juni jährt sich zum 50. Mal der Todestag des meistaufgenommenen Kornettisten der 20er Jahre. Wäre Red Nichols wie sein Freund Bix Beiderbecke schon 1931 gestorben, er wäre heute eine Legende. Vorgestellt wird der Hauptvertreter des New York Style vor allem in Aufnahmen seiner „Five Pennies“, die in den späten 20er Jahren vielen als das Beste im Jazz galt. Die Liste seiner Sidemen liest sich wie ein Who’s Who: Die größten weißen Musiker auf ihrem jeweiligen Instrument (Miff Mole, Joe Venuti, Eddie Lang) waren ebenso darunter wie künftige Swing-Stars, denen er den Weg ebnete (Benny Goodman, Jack Teagarden, Jimmy Dorsey, Gene Krupa und Glenn Miller).

Moderation und Auswahl: Marcus A. Woelfle